piastrellesupermarket de p821988-fila-matt 001
SEIT 40 JAHREN ZU IHREN DIENSTEN
Sprache: piastrellesupermarket de p821988-fila-matt 002 piastrellesupermarket de p821988-fila-matt 003 piastrellesupermarket de p821988-fila-matt 004
Home Page » Gebäudelager » Behandlungen, Schutz und Tonisierung

Fila Matt

Fila Matt

€ 22,60 / pz
Fila
No comments entered for:

Fila Matt

Ausgezeichnete Verfügbarkeit Ausgezeichnete Verfügbarkeit
€ 22,60 / pz
Fila
Code
FILAMATT
Kapazität
Basispreis
€ 22,60
Quantität eingeben
Endbetrag
€ 22,60
Versand in 2 Tagen
Zweifel oder Fragen?
Kontaktieren Sie uns!
Beschreibung

FILA MATT,   ist ein Schutzwachs mit natürlicher Wirkung für die Pflege und das matte Finish von
Bodenbehandlungen aus Terrakotta, Klinker, antikem Marmor, Naturstein. Verhindert das Abstauben
Innenwände aus Ziegeln, Natursteinen und auf den Zierbeschichtungen aus Gips rekonstruierter Stein
und konkret.


Anwendung:

- Zum Schutz von Böden und Wänden: FILAMATT leicht verdünnen, um es flüssiger zu machen und das Auftragen zu erleichtern, indem ein Glas Wasser pro Liter Produkt hinzugefügt wird.
- Tragen Sie auf einer sauberen und trockenen Oberfläche eine gleichmäßige Schicht FILAMATT mit einem Vlies oder Tuch auf (Bürste für Wände).
- Warten Sie, bis alles vollständig trocken ist (ca. eine Stunde), und tragen Sie dann eine zweite Schicht quer zur ersten auf.
- Nach dem Trocknen (ca. eine Stunde) kann der Boden betreten werden. Wenn Sie den Glanz leicht erhöhen möchten, können Sie ein Wolltuch oder einen Polierer verwenden.
- Auf Terrakotta und stark absorbierenden Steinen (z. B. Pietra Serena, rauer Quarzit) wird empfohlen, zuerst eine wasserfeste Schicht wie FILAFOB oder FILAW68 aufzutragen.
Technische Beschreinbung

Zugestellte Produkte

€ 25,10 / pz
ab € 18,40 / pz
€ 12,00 / pz
€ 30,20 / pz
€ 20,70 / pz
ab € 23,30 / pz
ab € 23,90 / pz
€ 10,30 / pz
FilaSolv
Fila
€ 18,40 / pz
Darin besteht die wahre Natur des Heims. Es ist der Ort des Friedens:
die Zuflucht nicht nur vor aller Verletzung, sondern vor allem Schrecken, allem Zweifel, aller Zwietracht.


- John Ruskin-